Dreifacherfolg für RokkaZ

Datum: 11.12.2017

Die „MTB-Sportlerumfrage 2017“ ist entschieden. 7.243 Stimmen wurden insgesamt für die Kandidaten in den verschiedenen Kategorien abgegeben. Damit wurden die Werte aus den Jahren 2015 und 2016 deutlich überschritten.

MTB-Sportlerin 2017 ist  Judith Gröschel (RokkaZ e. V. Potsdam)
MTB-Sportler 2017 ist    Daniel Härtelt (OLV Potsdam e. V.)
MTB-Team 2017 ist       „Respect“ (RokkaZ e. V. Potsdam)
MTB-Trainer 2017 ist     Sven Seeger (RokkaZ e. V. Potsdam)
Erstmals richtete der MTB in diesem Jahr einen zusätzlichen Wettbewerb aus, in dem es um den „Besten MTB-Verein 2017“ ging. Hierfür konnten sich Vereine selbst bewerben bzw. von Technischen Komitees, Fachbereichen oder Turnbezirken nominiert werden.
Der Gewinner erhält einen Förderbeitrag in Höhe von 1.000 Euro, gesponsert von der LOTTO Brandenburg GmbH.
Der Jury, die unter Leitung der Geschäftsführerin der LOTTO Brandenburg GmbH, Frau Anja Bohms, tätig war, lagen sechs Bewerbungen vor.

Bester MTB-Verein 2017 ist der TSV Falkensee e. V.

Die Ehrung der Gewinner der „Sportlerumfrage“ und des Siegers im „Vereinswettbewerb“ erfolgt am 21. Januar 2018 in der Berliner Mercedes-Benz Arena.                                                      

Die Umfrageergebnisse im Detail

Bei der Umfrage nach der/m „MTB-Sportlerin/Sportler/Team/Trainer/Ü.-Ltr. 2017“ und dem „Besten MTB-Verein 2017“ gab es folgende Einzelergebnisse:

* MTB-Sportlerin 2017

  1. Judith Gröschel (HipHop/Cheerdance – RokkaZ e. V. Potsdam) - 874 Stimmen
  2. Petra Wallschläger (Gerätturnen – BSG Stahl Eisenhüttenstadt e.V.) - 264 Stimmen
  3. Antonia Gindea (RSG – SC Potsdam e. V.) - 179 Stimmen
  4. Caroline Gruschwitz (RSG – SC Potsdam e. V.) - 178 Stimmen


* MTB-Sportler 2017

  1. Daniel Härtelt (Orientierungslauf - OLV Potsdam e. V.) - 246 Stimmen
  2. Willi Leonard Binder (Gerätturnen – SC Cottbus e. V.) - 224 Stimmen
  3. Tom Schultze (Gerätturnen – SC Cottbus e. V.) - 220 Stimmen
  4. Felix Hartmann (Trampolinturnen – SC Cottbus e. V.) - 198 Stimmen
  5. Clemens Jurk (Trampolinturnen – SC Cottbus e. V.) - 90 Stimmen


* MTB-Team 2017

  1. Team "Respect" - RokkaZ e. V. Potsdam (HipHop) - 1.837 Stimmen
  2. Fanfarenzug - SG Potsdam e. V. (Musik- und Spielmannswesen) - 232 Stimmen
  3. Nachwuchsbundesliga-Team - SC Cottbus Turnen e. V. (Gerätturnen) - 172 Stimmen
  4. Brandenburg-Team - AK W55+ (Gerätturnen) - 146 Stimmen
  5. Team Brandenburg (Trampolinturnen) - 78 Stimmen


* MTB-Trainer/Übungsleiter 2017

  1. Sven Seeger (RokkaZ e.V. Potsdam) - 831 Stimmen
  2. Daniel Behrens (Märkische Schalmeienkapelle Brandenburg 1959 e. V.) - 241 Stimmen
  3. Nadine Lützow (GAV Mahlow e. V.) - 235 Stimmen
  4. Kerstin Kießling (SC Cottbus Turnen e. V.) - 174 Stimmen
  5. Yvonne Schemel (SV Motor Eberswalde e. V.) - 110 Stimmen
  6. Jennifer Schneider (TeamGym, KSC Strausberg e. V.) - 21 StimmenL
  7. Lisa Grimmling (TeamGym, KSC Strausberg e. V.) - 20 Stimmen


* Bester MTB-Verein 2017

  1. TSV Falkensee e. V.  mit 12 Pkt.
  2. SG Fanfarenzug Potsdam e. V. mit 11 Pkt.
  3. SG Bademeusel e. V. mit 8 Pkt.
  4. SV Motor Eberswalde/Abt. Turnen e. V. und TSC Sportensemble Elsterwerda e. V. mit je 5 Pkt.

 
Auf Grund unvollständig eingereichter Wettbewerbsunterlagen konnte die Bewerbung 
des SC Potsdam/Abt. Rhythmische Sportgymnastik leider nicht gewertet werden. 
(Besch)