Ein besonderes Wettbewerbswochenende

Datum: 11.07.2017

RokkaZ in Prag. (Foto: RokkaZ Facebook)

Das sich die Potsdamer Tänzer vom RokkaZ e.V. vor kaum einer Herausforderung drücken, ist schon länger bekannt. Aber das letzte Juni-Wochenende in Prag wird wohl keiner der RokkaZ-Tänzer so schnell vergessen.
Die Potsdamer waren als einziges Brandenburger Team für die kontinentalen Titelkämpfe der ECU (European Cheerleading Association) mit mehr als 3.500 Tänzern aus 24 Nationen qualifiziert und gehörten zumindest bei den Seniors zum erweiterten Favoritenkreis.    

Leider gelang es den Potsdamern im Finale von Prag nicht, die  Leistung vom Sieg in Bottrop zu wiederholen. Mit einer Wertung von 380,5 Punkten - und damit nur 1,5 Punkte hinter dem Team aus Norwegen – mussten sie sich mit dem 4. Platz begnügen.
Zeit, den Kopf in den Sand zu stecken, blieb nicht. Denn mit dem Juniorteam "JuniorRokkaZ" hatte man noch ein zweites Eisen im Feuer.
Im letzten Jahr war es das jüngste Team im Wettkampfgeschehen und konnte mit dem 5. Platz mehr als zufrieden sein. Nun hatten sich die Juniors weiterentwickelt. Dennoch wurde auf Grund des noch immer niedrigen Altersdurchschnitts von 14,2 Jahren sowie dem deutlich angestiegenen Niveau nur ein Platz unter den Top Ten angestrebt.
Die jungen Wilden wuchsen aber über sich hinaus, brachten eine ihrer besten Leistungen in diesem Jahr aufs Parkett und gewannen Bronze.
Während alle Teams auf die Siegerehrung warteten, begab sich der Potsdamer Tross unter Leitung von Sven Seeger in eine andere Prager Sporthalle, um auf spezielle Einladung bei den Streetdance Europameisterschaften "Best Dance Crew Europe" teilzunehmen. Und hier geschah das Erhoffte, aber nach den Ereignissen des Vortages nicht mehr geglaubte: Mit einem Abstand von nur zwei Punkten auf das vor ihnen liegende Team aus Norwegen, konnten sich die Potsdamer ihre zweite Bronzemedaille an diesem Tag umhängen lassen.

Zurück in Potsdam, begann unverzüglich die Vorbereitung auf die kommende Saison. Neben der Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Orlando (USA) steht die dritte Teilnahme an der Europameisterschaft in Helsinki (Finnland) auf dem Programm.
Das Video vom Prager-Wochenende findet man unter:     https://www.facebook.com/DAS-Tanzhaus-Potsdam-473787192776684/

(S. Seeger)