Vier auf einen Streich

Datum: 07.05.2018

Als Landesverbands-Beste und Gesamtsechste in der AK 18+ qualifizierte sich Deborah Broecker für den Deutschland-Cup. (Foto: T. Conradt/SportShots)

Gleich an vier Austragungsorten fanden am 5. Mai Regio-Cup-Gymnastik Wettbewerbe statt. Der Deutsche Turner-Bund (DTB) hatte im Interesse der Chancengleichheit im Rahmen der Qualifikation für den Deutschland-Cup Gymnastik, vom 15. bis 17. Juni 2018 in Höchst, zeitgleich Wettkämpfe für die Regionen Mitte, Nordwest, Süd und Nordost ausgeschrieben.
Potsdam war Auftragungsort für die Region Nordost. 39 Gymnastinnen aus acht Vereinen in den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt kämpften in der Sporthalle Kurfürstenstraße in drei Altersklassen um insgesamt 18 mögliche Startplätze.
Für den Märkischen  Turnerbund Brandenburg (MTB) gingen vier Gymnastinnen des SC Potsdam/Abt. RSG, der den Wettkampf ausrichtete, und zwei vom Mahlower SV 1977 auf die Matte.

Zwei Brandenburgerinnen im Finale dabei

Der Regio-Cup Nordost war von der Abteilung RSG des SC Potsdam e. V., unter Leitung von Imona Otte, optimal vorbereitet worden. Die Stimmung in der Halle war gut, obwohl der Publikumszuspruch leider etwas schmal ausfiel. Die Darbietungen der jungen Damen ab zwölf Jahre bis 18+ mit Keulen, Band und Ball hätten ganz sicher einen größeren Zuspruch verdient.
Peter Rieger, Geschäftsführer des SC Potsdam e. V., hatte in Anwesenheit von MTB-Vizepräsident Bernd Schenke, den Wettkampf eröffnet.
Danach mussten gleich zwei Potsdamerinnen auf die Matte und ihr Können zeigen. Natalia Schönke mit dem Band und Lia Josephine Kursawe (beide AK 8) mit den Keulen.

Es war ein sehr langer Wettkampftag, der den MTB-Starterinnen leider keine nennenswerten Erfolge brachte. Dass beim Finale in Höchst dennoch je eine Gymnastin aus Potsdam und Mahlow am Start sein werden, hängt mit den Qualifikationskriterien zusammen.
Denn als Bestplatzierte eines Bundeslandes ist man gesetzt. Und so stehen in der AK 8 Frederike Kühne (SC Potsdam e. V.) mit 22,300 Punkten als 11. ihrer Altersklasse und in der AK 10 Deborah Broecker (Mahlower SV 1977 e. V.) mit 18,050 Punkten und Platz 6 in  ihrer Altersklasse beim Deutschland-Cup Gymnastik Mitte Juni auf der Matte. Viel Erfolg. 
(Besch)