Neuregelung der MTB-Bestandsmeldung

09.01.2019 17:05

Im Zeitraum 1. November 2018 bis 15. Januar 2019 sind alle Brandenburger Turn- und Sportvereine aufgerufen, ihre aktuelle Mitgliederstatistik an den Landessportbund Brandenburg zu übermitteln. Die jährliche Erhebung ist für den Sport – und damit für die Arbeit des Märkischen Turnerbundes Brandenburg – von größter Wichtigkeit.

Wir wissen um die viele Arbeit, die die Vereine tagtäglich zu tun haben. Um Ihren diese zu erleichtern, wird die Bestandsmeldung des MTB ab diesem Jahr ausschließlich über die online-Meldung des LSB Brandenburg erfolgen. Ein extra MTB-Formular wird nicht benötigt.

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit und melden Sie Ihre Mitglieder unter TURNEN.

-           Hierbei ist es unerheblich, ob es sich um aktive, passive oder zeitlich befristete Vereinsmitgliedschaften handelt. Für die Bestandsmeldung sind alle Vereinsmitglieder anzugeben.

-           Die Satzung des LSB Brandenburg besagt, dass jedes einzelne Vereinsmitglied grundsätzlich zu einem Landesfachverband (hier: Turnerbund) zuzuordnen ist. Für sämtliche Sportarten- und Bewegungsangebote des Märkischen Turnerbundes Brandenburg ist das Häkchen unter „Turnen“ zu setzen!

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit und die vielen Aufgaben, die das ehrenamtliche Präsidium und die Geschäftsstelle für das Turnen in Brandenburg bearbeiten. Nur gemeinsam können wir unsere wunderbare Sportart weiter voran bringen.

Bei Fragen jeglicher Art stehen Ihnen die Mitarbeiter der Geschäftsstelle gerne zur Verfügung. Sie erreichen diese per E-Mail an info@maerkischer-turnerbund.de oder telefonisch 0331/5818160.

Mit Dank und besten Grüßen

Für das Präsidium des MTB

Birgit Faber, Präsidentin

Katrin Fuhrmeister-Jabbour, Geschäftsführerin