Rhythmische Sportgymnastik

Caroline Gruschwitz beim FIG Turnier in Ungarn

27.03.2019 11:41

Vom 16. – 19. Februar 2019 fand in Budapest, der Gracia Fair Cup 2019, International Rhythmic Gymnastics Tournament , statt. Es nahmen an diesem FIG Turnier insgesamt 29 Länder teil.

links:  Sylke Flügel; rechts: Caroline Gruschwitz
links:  Sylke Flügel; rechts: Caroline Gruschwitz

Auf Einladung des Ausrichters nahmen für Deutschland 6 Gymnastinnen, davon 5 Berlinerinnen mit ihrer Trainerin Frau Alexandra Faber und Caroline Gruschwitz, für den SC Potsdam startend, teil. Begleitet wurde Sie von ihrer Heimtrainerin Frau Sylke Flügel.

Caro startete in der Juniorenleistungsklasse 14 mit zwei Kürübungen. Beginnend mit dem Seil lief es nicht so gut, Sie landete damit leider nur auf dem vorletzten Platz. Dafür lief es bei der Keulenübung um so besser, wo Sie die Höchstnote erhielt und gewann. Im Mehrkampf belegte Sie dann den 9. Platz.

Es war ein gut organsiertes und großes Turnier. Gymnastinnen aus Russland, der Ukraine und Bulgarien zeigten Ihr Können und belegten meistens die Treppchenplätze. Für Caro und ihre Trainerin war das Turnier sehr lehrreich und auch für ein bisschen Sightseeing war noch Zeit.

Bericht Sylke Flügel