Rhönradturnen

Erfolgreiche Süddeutsche Jugendmeisterschaften

19.05.2019 11:20

Am vergangenen Samstag, den 18.05.2019 wurden im bayerischen Weilheim die 27. Süddeutschen Jugendmeisterschaften (SDJM) im Rhönradturnen ausgetragen.

54 Bundesklasse-Turnerinnen und -Turner im Alter von 12 bis 18 Jahren starteten in fünf verschiedenen Wettkampfklassen, um sich für die Teilnahme an den Deutschen Jugendmeisterschaften zu qualifizieren. Wer in seiner Wettkampfklasse im Mehrkampf (Disziplinen Spirale, Geradeturnen, Sprung) unter die besten Zehn kam und die geforderten Mindestpunktzahlen erreichte, darf sich nun über einen Startplatz bei den 55. Deutschen Jugendmeisterschaften im Rhönradturnen freuen. Die Deutschen Jugendmeisterschaften (DJM) finden am 15. und 16. Juni 2019 in Leverkusen statt.

Der TSV 1847 Weilheim e. V. war ein toller Gastgeber der Süddeutschen Jugendmeisterschaften 2019, herzlichen Dank dafür!

AK B 12 weiblich: Liv Baum auf Platz 1

Sechs von sieben Teilnehmerinnen konnten sich in der Altersklasse 12 für die DJM qualifizieren. Sie erreichten alle die Mindestpunktzahl von 14,3 Punkten. Die besten Leistungen in allen drei Disziplinen zeigte Liv Baum (SV Taunusstein-Neuhof) in dieser Altersklasse. Sie konnte sich mit einer besser benoteten Kür Gerade insgesamt vor Milena Stoll (TSV Taunusstein-Bleidenstadt) platzieren. Platz Drei ging an Katharina Hoffmann (TV Senden-Ay).

AK B 12 männlich: Bero Schröter einziger Starter

Der einzige männliche Teilnehmer der diesjährigen Süddeutschen Jugendmeisterschaften Bero Schröter (SG GW 1921 Darmstadt) konnte sich mit guten Leistungen für die Teilnahme an den Deutschen Jugenmeisterschaften qualifizieren. Mit seinem Gesamtergebnis von 16,5 Punkten würde er sich bei den Juniorinnen seiner Altersklasse auf Platz 4 einreihen.

AK B 13/14 weiblich: Hannah Christine Krückel siegt

Im größten Teilnehmerfeld, den Juniorinnen der Altersklasse 13/14, behauptete sich Hannah Christine Krückel (ASV Rimpar) mit zwei Zehnteln Vorsprung vor ihrer Vereinskameradin Leonie Straus. Den dritten Platz belegte Valentina Hammer (TSV 1847 Weilheim) vor heimischem Publikum. Ihr fehlten nur 0,05 Punkte für Platz zwei. Von 21 Teilnehmerinnen dieser Altersklasse qualifizierten sich zehn mit der Mindestpunktzahl von 15,1 Punkten für die DJM.

AK B 15/16 weiblich: Surya Eiche verteidigt ihren Titel

DIe Vorjahressierin der Altersklasse 15/16 Surya Eiche(SG GW 1921 Darmstadt) verteidigte souverän ihren Titel. Mit Bestnoten in der Kür Gerade und der Kür Spirale konnte sie sich wichtige Punkte sichern. Nur im Sprung musste sie sich geschlagen geben. Lea Gmeiner (TV Senden-Ay) - Vorjahressiegerin in der Altersklasse 13/14 zeigte, was sie im Sprung dazugelernt hat: 7,6 Punkte bekam sie für ihren Sprung - der mit Abstand Beste der Konkurrenz. Enrica Krappatsch (SV Taunusstein-Neuhof) vervollständigte mit Platz Drei die Podestplätze. Zehn der 16 Teilnehmerinnen der Altersklasse 15/16 holten sich mit der Mindestpunktzahl von 17,7 Punkten einen Startplatz für die DJM.

AK B 17/18 weiblich: Leonie Sauter auf oberstem Podestplatz

Bei den ältesten Teilnehmerinnen in der Altersklasse 17/18 erreichten nur acht von zehn Turnerinnen die Mindestpunktzahl von 19,5 Punkten, um sich für die DJM zu qualifizieren. Mit den insgesamt besten Leistungen setzte sich Leonie Sauter (TV Senden-Ay) durch. Platz zwei ging an Lokalmatadorin Stefanie Peisker (TSV 1847 Weilheim). Mit der besten Geradekür im Teilnehmerfeld belegte Kim Wößner (TSG Estenfeld) Platz drei.

Die Siegerliste finden Sie bei den Dokumenten zu den Süddeutschen Jugendmeisterschaften 2019 (siehe Link unten).

Autorin: Carmen Menn, www.rhoenrad-dtb.de

Weiterführende Links