Gerätturnen

Das Gerätturnen ist die olympische Kernsportart im Deutschen Turner-Bund (DTB) und die Basis-Sportart vieler Vereine. Gerätturnen im Sinne des Wettkampfsports umfasst bei den Männern Boden, Pauschenpferd, Ringe, Sprung, Barren und Reck, bei den Frauen Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden. Das Wettkampfprogramm im DTB reicht von den Pflichtübungen im Breitensport (P-Stufen) über das modifizierte Kürprogramm in den Leistungsklassen (LK) 1 bis 4 hin zum Kürprogramm nach den internationalen Bestimmungen des Code of Points (CoP).

Gerätturnen

Ausschuss Leistungsturnen weiblich neu zusammengesetzt

20.03.2019 10:27

von links nach rechts: Annett Callis, Oliver Schmidt, Lina Stenmans, Ute Kühn

Am 2. März 2019 hat sich in Lindow der Ausschuss Leistungsturnen weiblich konstituiert. Dem Ausschuss gehören Annett Callies (SC Potsdam), Ute Kühn (TSC Strausberg), Oliver Schmidt (SV Motor Wildau) und Lina Stenmans (TSV Falkensee) an. Da der Ausschuss bisher nicht besetzt war gibt es viel zu tun. Die Teilnehmer haben mit gemeinsamer großer Motivation die ersten Aufgaben erarbeitet. Am 11. Mai 2019 sind die Brandenburgischen Landesmeisterschaften der AK 6-AK 10 geplant.

Oliver Schmidt